100 Jahre Wald Aargau

Erleben Sie den Wald ganz nah...

Liebe Waldfreunde

Im Jahr 2022 wird WaldAargau 100-jährig – ein idealer Zeitpunkt, um zurückzuschauen und Zukunftsvisionen zu entwickeln. WaldAargau vertritt seit einem Jahrhundert die Interessen der Waldeigentümer. Wir fördern die Waldwirtschaft und die Verwendung von Holz, setzen uns für die Vielfalt von Tieren und Pflanzen ein und begrüssen eine schonende Nutzung des Waldes als Erholungsund Freizeitraum. WaldAargau hat für das Jubiläumsjahr 2022 ein vielfältiges Programm zusammengestellt. Zentrales Element sind die Aargauer Waldtage vom 15. bis 21. August 2022. Die Aargauer Bevölkerung sowie Gäste aus der ganzen Schweiz sollen den Wald ganz nah erleben können. Am Wochenende findet der Aargauer Holzerwettkampf statt, an dem sich die Berufsleute in ihrem Handwerk messen. Mit dem Waldmobil kommt WaldAargau in die Regionen. 

Die regionalen Waldumgänge werden genutzt, um Jung und Alt den Wald vor ihrer Haustür näher zu bringen. Die Jubiläumsschrift rückt die vergangenen 25 Jahre in den Fokus und stellt Zukunftsvisionen für den Aargauer Wald vor. Feiern Sie mit uns das 100-Jahr-Jubiläum. Nutzen Sie diese Plattform. Wir haben für Sie ein reichhaltiges Angebot zusammengestellt, damit Sie sich optimal präsentieren können. Wir sind gerne bereit die Möglichkeiten mit Ihnen zu besprechen.

Erleben auch Sie den Wald ganz nah.
Auf bald im Wald!

Vreni Fricker

Vreni Friker-Kaspar

OK-Präsidentin

Anlass - Programmvorstellung Jubiläumsjahr - 100 Jahre Wald Aargau

Unser Startanlass fand am 20.11.2021 – mitten in Aarau mit vielen Besuchern und Sponsoren statt.

Wir suchen Sponsoren! Erfahren Sie mehr...

Theo Kern

Geschäftsführer Wald Aargau

Vorstellung

Kurzportrait WaldAargau

WaldAargau wurde 1922 in Brugg von Waldeigentümern gegründet. Mitglieder sind die öffentlichen und einzelne private Waldeigentümer. Durch vier Sektionen ist WaldAargau regional stark verankert. Wir engagieren uns auf kantonaler und nationaler Ebene für die Interessen der Waldeigentümer. Die Mitglieder profitieren direkt vom breiten Dienstleistungsangebot in den Bereichen Holzvermarktung, Zertifizierung und Betriebsabrechnung. Ebenso engagiert sich WaldAargau in der forstlichen Grundausbildung. Die Mitglieder unseres Verbands bewirtschaften rund 38 000 Hektaren Wald, das entspricht 80% der gesamten Aargauer Waldfläche.

Standort (Erlebnis-Karte in Planung)

Waldtage

Im Zentrum des 100-Jahr-Jubiläums von WaldAargau stehen die Aargauer Waldtage vom 15. bis 21. August 2022. Auf der Lichtung beim Waldhaus Lättweiher in Unterentfelden wird der zentrale Festplatz installiert. In den ersten Tagen stehen die Kinder im Zentrum. Das Wochenende ist dann für die ganze Bevölkerung offen. Neben dem Holzerwettkampf gibt es verschiedene weitere Aktivitäten zu bestaunen. Wissen Sie was einen Biotopbaum ausmacht? Möchten Sie selber einmal Hand anlegen und einen Holzschlag anzeichnen?
An den Aargauer Waldtagen haben Sie die Gelegenheit dazu.

Wir freuen uns auf Sie – Auf bald im Wald!

Holzerwettkampf

Kommen sie nach Unterentfelden. Schauen sie den Holzfällern über die Schulter. Die Besten wechseln ihre Motorsägekette unter 10 Sekunden. Der Baum wird millimetergenau gefällt. Die Äste werden in horrendem Speed stammglatt abgesägt und die Trennschnitte von oben und unten erfolgen haargenau im richtigen Winkel. Viel Augenmass, Fingerspitzengefühl und Tempo sind gefragt. Die Wettkämpfer beherrschen ihre Motorsägen und bieten Spektakel pur. 

Seien Sie in der ersten Reihe, wenn sich rund 200 Holzfäller aus dem Kanton Aargau und der übrigen Schweiz messen.

Regionale Waldumgänge mit Waldmobil

Die im Jahr 2022 im ganzen Kanton stattfindenden öffentlichen Waldumgänge sollen die Bedeutung des Waldes für die Holzproduktion, die biologische Vielfalt, den Schutz vor Naturgefahren und die Freizeitaktivitäten der Bevölkerung thematisieren und aufzeigen, wie sich unsere Forstbetriebe im Laufe der Zeit entwickelt und verändert haben. Das Waldmobil bildet den Ausgangspunkt dazu. Egal, ob das Waldmobil zu Ihnen kommt oder Sie zum Waldmobil gehen, lernen Sie den Wald aus anderen Perspektiven kennen. Bestimmt gibt es auch einen Waldumgang in Ihrer Region. Nehmen Sie an einem Waldumgang teil und lassen Sie sich überraschen. Erleben Sie den Wald ganz nah.